Wie das Gehirn Angst erzeugt

Sie brauchen kein Fachmann in der Neurochemie sein, um zu begreifen, wie Ihr Gehirn Sie mit Angst erfüllt und warum die 10 besten Lösungswege zur Angstbeherrschung funktionieren. Wie ich schon sagte, arbeiten sie ohne die Kenntnis darüber, warum sie funktionieren, aber ich denke, dass sie effektiver zu verwenden sind, wenn Sie begreifen, wie die Nutzung der Lösungswege Ihr Gehirn verändert, damit Sie mit weniger Angst freier leben können.

Neuronen, Neurotransmitter und die Verständigung im Gehirn

Das Gehirn stellt einen kompliziertes Netz von Gehirnzellen, die man Neuronen nennt dar. Sie haben Milliarden von Neuronen, und jede von ihnen kann sich mit 10.000 ähnlichen Neuronen verknüpfen. Die Möglichkeiten zusammen zu kommunizieren, sind für diese Gewebezellen nützlich und unbegrenzt. Über die Arbeitsweise des Gehirns findet man mehr zu begreifen, als wir in einer Lebenszeit erkunden können.. Aber wir kennen heute zumindest schon so viel, dass jede Funktion im Körper, jeder der Gedanken, jedes der Emotionen das Resultat der Gehirnaktivität ist. Wenn unser Gehirn tot ist, dann vermögen auch gesunde Organe nichts mehr zu bewirken. Und genauso, wie wir uns schlecht fühlen, wenn ein Organ im Körper nicht richtig funktioniert, vermögen unsere Gedanken und Gefühle in Bedrängnis zu kommen, wenn nicht jeder Teil des Gehirns gut funktioniert.

Neurowissenschaftler haben in den vergangenen Jahren so viel über unser aller Gehirn erforscht, dass wir heute im Stande sind zu charakterisieren, in welcher Weise einige Teile des Gehirns zu Angstgefühlen führen. Das hat sehr wohl zu Änderungen in der Angsttherapie geführt. Zwar haben viele Techniken, die Therapeuten seit Jahren anwenden, kaum etwas an ihrer Leistungsfähigkeit eingebüsst, aber heute wissen wir, warum diese Techniken so gut funktionieren, und wir erkennen, wann und wie wir sie zum Wohl des Kranken nutzen sollen. Und wir wissen heute auch, wie sich der Patient wenigstens eine Erleichterung seiner Angstsymptome erreichen kann, bevor er seine Psychotherapie abgeschlossen hat. Übersehen} Sie nicht: Sie vermögen Ihr Gehirn einzusetzen, um Ihr Gehirn zu verändern. Use your brain to change yoer brain.

Die 10 besten Lösungswege der Angstbewältigung sind konzipiert, die häufigsten Angstprobleme zu verringern oder ganz zu beseitigen: Panikattacken, zwanghaftes Missbehagen und Sozialängste. Sie beruhen auf unsrem WissenKennen}, wie diese Krankheitssymptome durch Probleme im Gehirn verursacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.